top of page

FROM ENTHUSIAST TO ENTREPRENEUR

Ich bin CHRISTOS STAVROU

Ich vereinfache Kompliziertes als
UX Designer/Berater, Podcaster,
Content Creator & Gründer.

Gleich zu Beginn meiner Karriere im Jahre 2003, als das Schlagwort EDV noch in aller Munde war, stellte ich fest, dass meine Leidenschaft da begann, wo das rein funktionelle Programmieren endete. Es war die grafische Benutzeroberfläche, das Graphic User Interface, das meine Kreativität wirklich weckte.

Gutes UX Design LÄSST KOMPLIZIERTES EINFACH WIRKEN

Dabei faszinierte es mich, wie kleine Veränderungen die User Experience so massiv beeinflussen können. Die Vielfalt an Taschenrechnern in den Büros meiner Kollegen zeigte mir, dass schon kleine Details wie verschiedene Button-Layouts und Displaygrößen große Unterschiede machen können. So lernte ich, dass die besten Lösungen oft die einfachsten sind.

 

Nach meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung entschied ich mich daher für eine weitere Ausbildung zum Mediendesigner. Das Verständnis für Farbe, Geometrie und Typografie sowie deren Wirkung auf den Betrachter waren für mich essenziell, um meine Visionen umsetzen zu können.

Vertrauen IN MEINE ENTSCHEIDUNGSFÄHIGKEIT

Meine anschließenden Erfahrungen aus meiner Werbeagentur-Zeit haben mich gelehrt, dass Kreativität und Produktivität nicht auf Überstunden aufgebaut sein sollten. Deshalb begann ich neben meiner Festanstellung als Selbstständiger UX Designer zu arbeiten. Im Jahr 2009 gründete ich dann STUDIO CHRISTOS STAVROU (damals Zeus Design), wo ich meine Designphilosophie 'so wenig wie möglich, so viel wie nötig' im User Experience Design umsetze.

 

Für mich sind Einfachheit und Klarheit die Eckpfeiler meiner Projekte. Mein Anspruch ist es, aus komplexen Problemen einfache, schöne und intuitive Lösungen zu erschaffen.

CHAOS AUF DEM KOPF

Das nächste Kapitel meiner Reise begann mit einem sehr persönlichen Thema: Haarausfall. Die Erfahrungen und Fehler, die ich durchlebt habe, führten zur Gründung von wenighair. Mit wenighair baue ich ein Unternehmen rund um ein Problem auf, an dem ich Spaß habe, es zu lösen. Mein Ziel ist es, anderen Menschen mit Haarausfall eine Anlaufstelle zu bieten, die mir damals gefehlt hat. Die Entscheidung zur Glatze, sollte nicht als Problem angesehen werden, sondern als Möglichkeit.

 

Durch meine Arbeit mit STUDIO CHRISTOS STAVROU und wenighair konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln und Start-ups sowie Unternehmen als UX Designer unterstützen. Ich bin Sparringspartner und Impulsgeber in Teams aus Designern, Researcher, Entwickler und Stakeholder. Jedes Projekt ist für mich eine Chance, echten Wert zu schaffen.

MIR WURDE BEWUSST: ICH KANN WIRKLICH ETWAS VERÄNDERN

Heute bin ich nicht nur hinter den Kulissen als Designer tätig, sondern auch vor der Kamera, um meine Erfahrungen und Tipps mit anderen zu teilen.


Durch die Kombination meiner kreativen und logischen Fähigkeiten entstand die Idee, mein Personal Brand aufzubauen. Ich möchte meine Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge mit anderen teilen, um gemeinsam zu lernen und zu wachsen. Im ASAP Podcast spreche ich mit verschiedenen Gästen über ihre Leidenschaften und Ziele, um von ihren Erfahrungen zu lernen und neue Perspektiven zu gewinnen. Manchmal gewinnt man, manchmal lernt man.

Danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt, mehr über mich und meine Story zu erfahren. Wir sehen uns hoffentlich bald irgendwo im Internet wieder!

#wenigeraberbesser

Christos

bottom of page